Unternehmenshistorie.

Eine Erfolgsgeschichte.

Über 60 Jahre Borchert–Baustoffe – eine Erfolgsgeschichte in der 3. Generation

Im Januar 1950, die Berlin (West)-Blockade war gerade beendet, gründet Herr Gerhard Borchert in Berlin Reinickendorf sein Unternehmen als Bedachungsfachhandel. Es war praktisch die Stunde Null, sein Mut und sein Wille zur Selbstständigkeit wurde über viele Jahre des unternehmerischen Denkens und Handels mit Erfolg belohnt.

Bereits 1968 konnte in Berlin Tegel, Seidelstraße 31 auf eigenem Grund und Boden eine neue moderne Betriebstätte eröffnet werden. Im Jahr 1968 begann die 2. Generation, Volker Borchert, mit seiner Tätigkeit im Familienunternehmen.

Die intensive Weiterentwicklung des Unternehmens im Bereich der Spezialisierung für Dachbaustoffe, Flachdach, Steildach und Fassade war die Zielsetzung der 2. Generation. Herr Volker Borchert konnte 1978 für die personelle Weiterentwicklung und Qualifikation der Mitarbeiter seine Frau Dagmar als Personalchefin gewinnen.

Die einmaligen politischen Ereignisse ab 1989 brachten für uns völlig neue Perspektiven. Aus dem ehemaligen interessanten lokalen Wirtschaftsraum Berlin (West) wurde eine Stadt ohne Grenzen – noch heute fast unvorstellbar. Um der Geschäftsentwicklung gerecht zu werden, wurde von Frau Borchert eine Ausbildungsoffensive mit dem Berufsbild Großhandelskaufmann gestartet. Viele damalige Auszubildende sind heute in unserem Unternehmen in führender Position. Auch unser Sohn Torsten Borchert konnte 1997 einen Ausbildungsplatz in unserem Familienunternehmen einnehmen. Somit war der weitere erfolgreiche Grundstein für die Fortführung des Betriebes in der dritten Generation gelegt.

Als Groß- und Einzelhandel für Bedachungsbaustoffe sind wir heute mit 4 Betriebsstätten in Berlin und im Umland tätig. Die Stärke des Betriebes sind unsere qualifizierten und kompetenten Mitarbeiter, welche mit Rat und Tat unserer Kundschaft zur Verfügung stehen.

Die Familie Borchert ist begeisterter aktiver Spieler im Golfclub Stolper Heide und seit über 6 Jahren Sponsor des Golfclubs (Borchert-Short-Course).

1950

Gründung der Gerhard Borchert Baustoff-Fachhandel GmbH
in Berlin-Reinickendorf durch Gerhard Borchert

1960

Umzug und Expansion in die Ollenhauer Straße in Berlin-Reinickendorf

1965

Beitritt von Volker Borchert in das Unternehmen

1969

Umzug in den Neubau in der Seidelstraße in Berlin-Tegel

1989

Übernahme und Eröffnung der Niederlassung in der Giesensdorfer Straße in Berlin-Lichterfelde

1993

Eröffnung der Niederlassung in Krewelin, Zehdenick

1995

Eröffnung der Niederlassung in Velten mit riesigem Dachausbau-Beratungszentrum

1998

Eröffnung der Niederlassung in Berlin-Weißensee

1999

Eröffnung der Firmenzentrale in Berlin-Tegel

2000

Borchert ist an den Standorten Velten, Tegel, Weißensee, Lichterfelde vertreten